Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unterricht Musikschule Obmann

Anfänger

Erlernen der Grundlagen am Instrument in Verbindung mit den dazugehörigen Kenntnissen von Noten und Theorie, Ansatztechnik und Tonbildung. Für eine gute Tonbildung ist die richtige Ansatztechnik Voraussetzung. Das gilt für alle drei Instrumente.

Fortgeschrittene:

Verstärkte Tonbildung, individuelle Soundentwicklung, verbessern und erweitern der bei den Grundlagen erlernten Technik. Die Literatur hierfür bzw. das Lehrmaterial ist individuell und richtet sich nach den Vorlieben des einzelnen Schülers.

Oberklassenunterricht:

Hier sind die benötigten Grundlagen vorausgesetzt und finden nun ihre Anwendung. Es geht um Stilistiken und das Einbringen der Persönlichkeit jedes Einzelnen in die Darbietung. Im klassischen Bereich kommt Konzertliteratur zum Einsatz in Verbindung mit Soloarbeit. Im Bereich des Jazz und der Popularmusik bewegen wir uns weg von fester Literatur und es geht mehr um Improvisation und freies Gestalten von Stücken. Bei der Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen kommt zum Oberklassenunterricht noch verstärkt Theorie und Gehörbildung hinzu.

Ensemblecoaching:

Hier geht es dann nicht um den Einzelnen, sondern um das Zusammenspiel, das verschmelzen miteinander und die Gruppendynamik. Ziel ist es als Gruppe zu klingen wie ein einziges Instrument mit vielen Farben. Satzproben für Blasorchester und Bigbands

Musikschule Obmann - Logo
Zum Seitenanfang